Kath. Kita St. Laurentius

Adresse
Kath. Kita St. Laurentius
Am Ostbahnhof 11
97084 Würzburg
Träger
Kath. Kirchenstiftung St. Laurentius, Heidingsfeld
Kirchplatz 2
97084 Würzburg
0931/64399
st-laurentius.heidingsfeld@kita-unterfranken.de
0931/61949941
Herr Weiß
Öffnungszeiten07:15 - 16:30 Uhr
AusnahmeFreitag von 7.15 Uhr bis 14.45 Uhr
SchließtageUnsere Schließtage werden im September für das gesamte Kindergartenjahr bekannt gegeben.

In der Regel haben wir über Weihnachten 2 Wochen geschlossen und im August 3 Wochen.
Religion römisch-katholisch
Besonderes pädagogisches Konzept Situationsorientierter Ansatz
Besonderheiten Betreuung mit Mittagessen

Vorstellung

Wir sind eine kath. Kindertagesstätte mit 150-jähriger Tradition.

1977 entstand der Kindergarten mit vier Gruppen an diesem Ort. 1992 wurde eine fünfte Gruppe eröffnet. Im Jahr 2013 wurde unser Kindergarten Saniert. Im Sommer 2016 wird auch der Garten neu gestaltet und angelegt.

 

 

Außenanlagen

Natur pur erleben die Kinder in unserem Garten.

In unserem großzügigen Außenspielbereich haben die Kinder genug Raum um Körper, Geist und Seele zu stärken, zu fördern und Kraft zu tanken!

Verschiedene Spielgeräte und die Landschaftsgestaltung bieten Ihnen die Möglichkeit Ihre Wahrnehmung, Motorik und Ausdauer aufzubauen und zu festigen, und verleihen Ihnen Freude an der Bewegung.

Räumlichkeiten

 Unsere Kindergartengruppen bieten:

→ Platz für 25 Kinder von 2,5 – 6 Jahre
→ einen eigenen Nebenraum
→ eine 2. Spielebene
→ eine eigene Garderobe mit zusätzlicher Spielecke
→ einen eigenen Sanitärraum
→ einen eigenen Terrassenbereich
→ eine Erzieherin als Gruppenleitung
→ eine Kinderpflegerin

 

Unsere Kleinkindgruppe bietet:

→ Platz für 12 Kinder von 1 – 3 Jahre
→ ein großes Bällebad
→ verschiedene Lernbereiche individuell abgestimmt auf das Alter der Kinder
→ einen eigenen Schlafraum
→ ein abgetrennter Außenspielbereich mit Sandkasten, Fahrzeuge, Wipptiere,…
→ einen eigenen Sanitärraum mit Wickel- und Waschmöglichkeiten
→ eine Erzieherin als Gruppenleitung
→ zwei Kinderpflegerinnen 

image Kindergartengruppe image Kleinkindgruppe

Tagesablauf

Bringzeit: Zwischen 7.15 Uhr und 7.45 Uhr hat die Kita einen gruppenübergreifenden Frühdienst. Ab 7.45 Uhr gehen die Kinder in die eigene Gruppe.

Morgenkreis: Nach Beendigung der Bringzeit um 9.00 Uhr laden wir die Kinder zum Morgenkreis ein.

Selbstbestimmte Lernzeit: Sie erstreckt sich vom Eintreffen der Kinder bis zum gemeinsamen Aufräumen. Das Spiel- und Arbeitsmaterial wird nach päd. Gesichtspunkten ausgesucht und angeboten.

Gleitendes Frühstück: Dies ist ein fester Bestandteil des Vormittages und findet in der selbstbestimmten Lernzeit statt.

Stuhlkreis: Im Stuhlkreis singen und spielen wir gemeinsam. Wir hören z.B. Geschichten erarbeiten Sachthemen, singen Lieder, feiern Feste und vieles mehr.

Abholzeit: Die Kinder, die in der ersten Abholzeit um 12.15 Uhr abgeholt werden ziehen sich in der Garderobe an.

Mittagessen: Es gibt die Möglichkeit, ein warmes Mittagessen einzunehmen. Die Kinder gehen aus der Gruppe in unser "Kinderrestaurant".

Mittagszeit: In dieser Zeit zwischen 12.15 Uhr und 13.00 Uhr machen jene Kinder eine 2. Brotzeit, die nicht zum warmen Mittagessen gehen.

Nachmittag: Am Nachmittag sind nur ein Teil der Kinder anwesend. Hier kann ein intensiver Kontakt zwischen Erzieher und Kind entstehen. In dieser Zeit finden auch Vorschulworkshops und die normalen Workshops statt.  

image Morgenkreis image selbstbestimmte Lernzeit image Stuhlkreis

Essen

Die Kinder gehen aus ihrer Gruppe in unser "Kinderrestaurant" Dort ist der Tisch gedeckt und die Kinder können in Ruhe ihr MIttagessen einnehmen. Danach gehen sie wieder in ihre Gruppe zurück

Essenskosten:

Kindergarten: 10er Karte = 27,00 Euro; 20er Karte = 54,00 Euro

Kleinkindgruppe: 10er Karte =21,00 Euro; 20er Karte = 42,00 Euro

Für sämtliche Inhalte der Profile sind die jeweiligen Betreuungsanbieter selbst verantwortlich.

Angebotene Betreuungsarten zum 16.12.2018:

BetreuungsartGesamtanzahl PlätzeAnzahl integrativer Plätze
 Kinder unter 3 Jahre
12 Plätze0 Plätze
 Kinder über 3 Jahre
100 Plätze0 Plätze

Grundlagen

Situationsorientierter Ansatz mit Projektarbeit 

Der Situationsorientierte Ansatz zieht sich als roter Faden durch den gesamten Kindergartenalltag und ist gleichzeitig Basis für alle Entscheidungen die getroffen werden!

Unsere Erzieherinnen leiten aus Ihren Beobachtungen Bedürfnisse der Kinder ab, und entwickeln daraus Projekte für die Einrichtung.
Immer entscheiden und planen die Kinder mit.

Das Kind steht im Mittelpunkt dieser Pädagogik. Ausgangspunkt sind die Bedürfnisse der Kinder. Für uns Erzieherinnen heißt das, Impulse der Kinder aufzugreifen, um auf diese Weise die Entwicklung der Kinder zu fördern.
Lernen in der KiTa ist deutlich von der Schule zu unterscheiden. So bedeutet Lernen in der KiTa, dass jedes Kind seine eigene Entwicklungszeit hat, um bestimmte Fähigkeiten und Fertigkeiten zu entwickeln, wobei individuelle Interessen Berücksichtigung finden.
Daher stehen die Bedürfnisse und nicht nur die Wünsche der Kinder im Vordergrund.
Die Kinder werden immer in die Vorbereitungen und Planungen der Projekte einbezogen.
Den Kinder wird somit das Verständnis vermittelt, das Materialien nicht einfach vorhanden sind, sondern auch beschaffen werden müssen.

Für sämtliche Inhalte der Profile sind die jeweiligen Betreuungsanbieter selbst verantwortlich.
© OpenStreetMap und Mitwirkende http://www.openstreetmap.org/
Lizenz: CC BY-SA http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/