Integratives Montessori-Kinderhaus und Waldgruppe

Adresse
Integratives Montessori-Kinderhaus und Waldgruppe
Rotenhanstraße 20
97082 Würzburg
Träger
Montessori-Trägerverein e.V.
0931/451609
kinderhaus@montessori-wuerzburg.de
http://www.montessori-wuerzburg.de
Frau Sabine Fritsch
Öffnungszeiten07:30 - 15:00 Uhr
AusnahmeFreitag: 07:30 - 14:00 Uhr
Schließtagean die Schulferien angelehnt
Religion ohne Religionszugehörigkeit
Besonderes pädagogisches Konzept Montessori Pädagogik, Waldpädagogik
Besonderheiten Betreuung mit Mittagessen, Waldkindergarten, integrative Einrichtung

Vorstellung

Bitte bei Vormerkung im Anmerkungsfeld vermerken, ob Betreuung im Kinderhaus oder in der Waldgruppe gewünscht ist!

Parallel zu unserem eingruppigen integrativen Montessori Kinderhaus in der Rotenhanstraße 20 haben wir im Steinbachtal auf dem Klostergelände der Erlöserschwestern eine Waldgruppe. Diese arbeitet nach zwei Schwerpunkten, der Montessori -Pädagogik gekoppelt mit der Wald-Erlebnispädagogik. Der Erlebnis-Bauwagen befindet sich im hinteren Steinbachtal auf dem Klostergelände gegenüber dem Wendeplatz.

 

Adresse Waldgruppe: Steinbachtal 98
Telefon Waldgruppe: 0152/32712590
E-Mail Waldgruppe: waldgruppe@montessori-wuerzburg.de

Tagesablauf

Hausgruppe:

07.30 – 09.15 Uhr: Bringzeit
07.30 – 10.30 Uhr: gleitendes Frühstück
07.30 – 11.00 Uhr Freispielzeit
11.00 Uhr: Morgenkreis
12.00 – 13.00 Uhr: gemeinsames Mittagessen
13.00 – 13.30 Uhr: erste Abholzeit
13.30 – 14.30 Uhr: Freiarbeit und/oder Spielzeit im Garten
14.30 – 15.00 Uhr: zweite Abholzeit

Waldgruppe:

7.30- 9.00 Uhr: Bringzeit, die Kinder dürfen sich ihren Spielort frei wählen

9:30 Uhr: Morgenkreis wir beginnen mit einem Lied, das Tageskind darf die Kerze entzünden, wir zählen die Kinder und die Erwachsenen und besprechen das Datum.

10:00 Uhr: Frühstückszeit

10:30 Uhr: Freispielzeit

12:00 Uhr: Aufräumzeit

12:30 Uhr: Mittagessen, wir horchen nach den Vögeln und machen einen gemeinsamen Tischspruch. Anschließend beginnt das Mittagessen.

13:00 Uhr: Mittagsruhe am Bauwagen; begleitet mit Geschichten, Stilleübungen oder Musik, je nach Interesse der Kinder.

13:30 – 15.00 Uhr: Freispielzeit, wir genießen den Nachmittag, arbeiten weiter am freien Angebot, essen vom Obst- und Gemüseteller.

Für sämtliche Inhalte der Profile sind die jeweiligen Betreuungsanbieter selbst verantwortlich.

Angebotene Betreuungsarten zum 27.06.2019:

BetreuungsartGesamtanzahl PlätzeAnzahl integrativer Plätze
 Kinder über 3 Jahre
35 Plätze0 Plätze

Grundlagen

Das zu Beginn des 20. Jahrhunderts entwickelte Bildungskonzept der italienischen Ärztin Maria Montessori sieht das Kind als „Baumeister seiner selbst“, welches durch eigene Handlungen und Erfahrungen, die an vorhandene Wissensstrukturen anknüpfen, lernt. Jedoch verfügen Kinder über verschiedene Vorkenntnisse und verarbeiten Erfahrungen unterschiedlich, so dass jedes Kind für eine eigenständige Entwicklung den passenden individuellen Lernweg benötigt. In der Montessori-Kultur begleiten erfahrene Pädagogen die Kinder beim Lernen mit den vielfältigen Montessori Materialien und leisten dabei die sogenannte „Hilfe zur Selbsthilfe“.

Für sämtliche Inhalte der Profile sind die jeweiligen Betreuungsanbieter selbst verantwortlich.